Die passende Universität für dein Auslandsstudium:
Uni- und Programmsuche
1.
2.
3.
9tbL3XHM6b8BFmOmEsbwVg&feature=related

Studieren in China

Faszination Fernost. Lass dich mit chinesischen Sprachkenntnissen weltweit punkten.

Studieren in China ist ein Muss für Studierende, die ihre berufliche Karriere später nach Asien ausrichten möchten oder eine Karriere in großen internationalen Unternehmen anstreben. China ist eine große Wirtschaftsmacht, doch im Umgang mit chinesischen Geschäftspartnern sind nicht nur geschäftliche Aspekte bestimmend, sondern auch interkulturelle Kompetenzen. Diese erwirbst du am besten im Auslandsstudium in China, denn dort lernst und arbeitest du mit chinesischen Studierenden und tauchst im Alltag in die chinesische Kultur und Mentalität ein. Erfahre mehr zum Studieren in China und bewirb dich unkompliziert mit IEC an Universitäten in Shanghai und anderen Städten.

Standorte der IEC Partneruniversitäten in China

Zum Anzeigen der Karte benötigen wir deine Zustimmung für die Einbettung von Mapbox

Fudan University

Handan Road , Shanghai, Shanghai, China

Fudan University

Hult International Business School Shanghai

Fu Zhou Road , Shanghai, Shanghai, China

Hult International Business School Shanghai

Shanghai University

Yanchang Road 149, Shanghai, Shanghai, China

Shanghai University

China: 3 Universitäten

Shanghai

Länderinfos zum Studienland China

Fast Facts

Hauptstadt: Peking
Einwohner: 130.000.000
Größe: 9.600.000 km²
Amtssprache: Hochchinesisch (Mandarin)
Semesterstart: September, Februar

Die Volksrepublik ist ein Land der Superlative: Mehr als 1,4 Milliarden Menschen zählt der bevölkerungsreichste Staat der Erde, die Wirtschaft Chinas boomt wie keine andere. Der rasante Ausbau der Infrastruktur zieht zahlreiche Investoren in das Land und eröffnet spannende Arbeitsfelder. Deutschland hat frühzeitig auf Wirtschaftskontakte gesetzt: Derzeit sind 4.500 deutsche Unternehmen in China registriert, es kommen jährlich 200 neue dazu und insgesamt beschäftigen deutsche Unternehmen ca. 200.000 Menschen.

Diese Entwicklung lockt zunehmend internationale Studierende in das Reich der Mitte. Zurzeit studieren 77.000 Akademiker*innen aus über 170 Ländern in China. Darunter sind nur circa 4.000 Deutsche, während in etwa 23.000 Chines*innen an deutschen Hochschulen studieren.

Welche Sprachkenntnisse sind für das Studieren und Arbeiten in China nötig? In führenden chinesischen Unternehmen ist Englisch die Arbeitssprache. Chinesischkenntnisse sind kein Muss, um beruflich in China tätig zu sein, aber sie erleichtern natürlich den Alltag.

Bildungssystem in China

Chinas Hochschullandschaft besteht aus etwa 3.000 akademischen Lehranstalten, die sich in 1.300 staatliche und 1.200 private Hochschulen sowie zahlreiche Ausbildungsstätten unterteilen. An den staatlichen Schwerpunkthochschulen wird dabei ein besonders hohes Niveau gepflegt. Um auf dem internationalen Bildungsmarkt mithalten zu können, bieten mittlerweile viele chinesische Hochschulen für ausländische Studierende englischsprachige Studiengänge an.

Allein in der Wirtschaftsmetropole Schanghai gibt es acht Universitäten sowie 22 weitere Hochschulen, darunter eine private. Mit IEC gelangst du an die Fudan University, die Nr. 3 im Ranking der Volksrepublik.

Auslandssemester in China

Tauche im Auslandssemester in China ein in die chinesische Kultur und Mentalität. Erwerbe interkulturelle Kompetenzen für eine internationale Karriere mit asiatischer Ausrichtung oder globaler Perspektive.

Wer in der Hafenstadt Schanghai studiert, befindet sich in einer der bedeutendsten Industriestädte Chinas. Es ist außerdem ein wichtiges Zentrum für Kultur und Bildung. Ein Studium in Schanghai, ob an der Shanghai University, der Hult International Business School oder der Fudan University, schafft daher sehr gute Voraussetzungen, um sich später am globalen Arbeitsmarkt erfolgreich zu behaupten. Nur vor Ort lernst du schließlich, was die Mixtur aus den drei großen K – Konfuzianismus, Kommunismus, Kapitalismus – in der Praxis bedeutet.

Semesterzeiten in China

Februar und September

Kosten für ein Auslandssemester in China

ca. 6.250 – 6.500 EUR 

Krankenversicherung für Studierende in China

Die passende Reisekranken- sowie Reiserücktrittsversicherung für dein Auslandsstudium findest du zum Beispiel bei der HanseMerkur-Versicherung.

Finanzierung für ein Auslandsstudium in China

Mit Auslands-BAföG nach China

Das zuständige BAföG-Amt für die Beantragung von Auslands-BAföG für Südkorea ist das Studentenwerk Tübingen-Hohenheim:

Studentenwerk Tübingen-Hohenheim
Anstalt des öffentlichen Rechts
Amt für Ausbildungsförderung
Wilhelmstr. 15
72074 Tübingen
E-Mail: auslandsbafoeg[at]sw-tuebingen-hohenheim.de 
Internet: www.my-stuwe.de

Voraussetzungen für Auslands-BAföG in China

Für die Bewilligung des Auslands-BAföG spielt es keine Rolle ob der/die Studierende gerade im Bachelor oder im Master ist. Voraussetzung ist ein Studienaufenthalt von mindestens einem Semester (16 Wochen Vorlesungszeit). Studierende werden maximal ein Jahr lang gefördert. Berechnungsgrundlage für die Vergabe des Auslands-BAföG ist das Eigenvermögen des/der Studierenden und das Einkommen der Eltern.

Zuschüsse zu Studiengebühren

Für das Studium in China werden die Studiengebühren mit bis zu 4.600€ bezuschusst. Dieser Zuschuss ist als Vollzuschuss nicht Teil des Darlehens und muss deshalb später nicht zurückgezahlt werden. Des Weiteren gibt es einen Reisekostenzuschuss von jeweils 500 Euro für den Hin- und Rückflug außerhalb Europas. Auch die Auslandskrankenversicherung wird teilgefördert, zur Hälfte als Darlehen, zur Hälfte als Zuschuss. Für die täglichen Lebenshaltungskosten gibt es für China einen monatlichen Zuschuss in Höhe von 81 Euro.

Einfluss auf das Inlands-BAföG

In der Regel bleibt die Zeit einer Auslandsausbildung bei der Förderung einer anschließenden Inlandsausbildung für die Dauer bis zu einem Jahr unberücksichtigt; wer z.B. zwei Semester für eine Ausbildung im Ausland verbringt, verlängert seine Höchstdauer für den Bezug von Leistungen nach dem BAföG entsprechend.

FAQ zum Auslandsstudium in China

Auslandssemester in China
Weitreichende Einblicke in eine fremde, aber höchst spannende Kultur.