Die passende Universität für dein Auslandssemester:
Uni- und Programmsuche
1.
2.
3.
https://www.ieconline.at/fileadmin/_processed_/d/e/csm_BondUniversity_01_600x450_9794704d05.jpghttps://www.ieconline.at/fileadmin/_processed_/b/e/csm_BomdUnuversity_03_900x297_62fcbda2dd.jpghttps://www.ieconline.at/fileadmin/_processed_/7/1/csm_BondUniversity_02_600x450_7d6124f22e.jpghttps://www.ieconline.at/fileadmin/_processed_/d/9/csm_BondUniversity_04_600x606_3c05adc30f.jpghttps://www.ieconline.at/fileadmin/_processed_/3/e/csm_BondUniversity_05_240x320_376cf88f69.jpg
ICSyyIBd8cYLcd4QgjCWRgjRsisl_5pDMm_iTynJsttw

Studieren an der Bond University

Intensive Lehre verspricht Erfolg: Die Einstiegsgehälter der Bond Absolvent*innen liegen deutlich über dem Landesdurchschnitt.
72%BAföG

Fast Facts

Website https://bond.edu.au

Studienort Gold Coast, Queensland, Australien

Gründungsjahr 1989

Studierende 4.400, davon 2.100 internationale Studierende

Unterrichtssprachen Englisch

Akkreditierung/Ranking AACSB (Business Accreditation)

Semesterzeiten

Trimester 2: 15. Mai 2023 - 19. August 2023 Trimester 3: 11. September 2023 - 16. Dezember 2023 Trimester 1: 15. Jänner 2024 - 20. April 2024 Trimester 2: 13. Mai 2024 - 17. August 2024 Trimester 3: 09. September 2024 - 14. Dezember 2024

Bewerbungsfristen


Trimester 2: 01. Februar 2023 (empfohlene Bewerbungsfrist)
Trimester 3: 01. Juni 2023 (empfohlene Bewerbungsfrist)
Trimester 1: 29. September 2023 (empfohlene Bewerbungsfrist)
Trimester 2: 01. Februar 2024 (empfohlene Bewerbungsfrist)
Trimester 3: 31. Mai 2024 (empfohlene Bewerbungsfrist)


Start Orientierung
Trimester 2: 10. Mai 2023
Trimester 1: 10. Jänner 2024
Trimester 2: 08. Mai 2024
Trimester 3: 04. September 2024

Zum Anzeigen der Karte benötigen wir deine Zustimmung für die Einbettung von Mapbox

Bond University

University Dr 14, Gold Coast, Queensland, Australien

Bond University

Studium

Die Bond University

ist Australiens erste private Universität und mit knapp 5.000 Studierenden am Campus zugleich eine der Kleinsten des Landes. Studierende finden hier ein individuell gestaltetes akademisches Umfeld vor, dessen persönliche Betreuung und der Fokus auf die berufliche Karriere nach dem Studienabschluss die Bond zu einer ganz besonderen australischen Universität machen. Ein*e Professor*in kümmert sich hier durchschnittlich um zehn Studierende – das persönlichste Betreuungsverhältnis des Landes, verglichen mit den führenden Universitäten der Australian Group of Eight laut dem Graduate Careers Australia Research Report.

 Als "not-for-profit" Universität investiert die Hochschule zudem alle Einnahmen aus Studiengebühren in die Ausbildung ihrer Studierenden.

Die Bond Universität

steht anderen privaten Universitäten von Weltrang in nichts nach und hat sich zum Ziel gesetzt, ihre Studierenden an die Spitze zu bringen - nicht nur im klassischen, akademischen Sinne. Die Bond University ermöglicht ihren Studierenden, Initiative zu zeigen und Ehrgeiz zu entwickeln, damit jeder auf seinem Fachgebiet einen wertvollen Beitrag leisten kann.

Sie bietet Bachelor- und Masterprogramme in Betriebswirtschaft, Rechtswissenschaften, den Geistes- und Sozialwissenschaften, Gesundheitswissenschaft und Informatik an. Dabei ist – ob Wirtschaftswissenschaften oder Journalismus – jedes Studienprogramm an der Bond University praktisch ausgerichtet und die Studierenden profitieren von den engen Kontakten zur Wirtschaft. Das Career Development Centre hilft mit seiner Expertise weiter, organisiert beispielsweise Networking Nights und die jährliche Job & Internship Fair, um Studierende schon während des Studiums den Einstieg ins Berufsleben zu ebnen.

Die Gold Coast ist zudem als "entrepreneurial hub" bekannt: 20% der arbeitenden Bevölkerung sind Geschäftsinhaber. Was liegt da näher als mit dem Entrepreneurship Program "Transformer" Studierenden zu ermöglichen, ihre Geschäftsideen in die Tat umzusetzen. Mit "Beyond Bond" enthalten bereits Bachelorprogramme eine arbeitsmarktorientierte Komponente, welche beispielsweise Engagement außerhalb des Klassenraums honoriert und die Lebensläufe der Absolvent*innen nahezu wie von selbst mit praktischer Erfahrung aufwertet: aus mehr als 220 "point-based activities" kann entsprechend persönlicher Vorlieben und Ziele gewählt werden.

Die Bond University ist ein CRICOS-registrierter Education Provider mit der Registrierungsnummer 00017B. Die CRICOS-Zertifizierung ist eine von der australischen Regierung festgelegtes Regelwerk zur Qualitätssicherung. Sie basiert auf der gesetzlichen Grundlage des ESOS Acts und des National Codes. Darüber hinaus haben viele Absolvent*innen der Bond University gegenüber denen der Metropolregionen Sydney, Melbourne oder Brisbane einen entscheidenden Vorteil: Aufgrund der Lage gewährt die Regierungen ihnen nämlich 3 statt der üblichen 2 Jahre zum Arbeiten zu bleiben - Stichwort: Post-Study Work Visa.

Nicht zu vergessen:

Durch das an der Bond University praktizierte Trimester-System kann man einen sechssemestrigen Bachelor-Abschluss komprimiert in nur 2 Jahren absolvieren, statt wie an anderen australischen Hochschulen in 3. Die Trimester beginnen jeweils im Januar, Mai und September – für deutsche Studierende ideal, da kaum störende Überschneidungen mit den heimischen Studienzeiten entstehen. Ein LL.M. kann sogar in insgesamt nur acht Monaten, in zwei Semestern à vier Monaten, erworben werden. Besonders hervorzuheben ist hierbei, dass IEC-Bewerber*innen 15% Studiengebührenreduktion auf ihren LL.M. erhalten können (vgl. Finanzierung)!

Alle Studierende

haben uneingeschränkten Zugang zu den Einrichtungen auf dem Campus. Sie können ihre Stärken in kleinen Seminargruppen entfalten, wo hervorragende Professor*innen und praxiserfahrene Dozent*innen jeden namentlich kennen und individuell fordern und fördern können. Die Ergebnisse sprechen für sich: Laut dem Australia Good Universities Guide erhielt die Bond University am häufigsten 5 Sterne, u.a. bei den höchsten Einstiegsgehältern, dem Studierende-Lehrkörper-Verhältnis, der genereller Zufriedenheit sowie hinsichtlich der Lehrqualität.

Für Study Abroad Interessierte (Auslandssemester) hat die Bond einige beliebte Kurse als Virtual Mini Lectures zum Reinschnuppern aufbereitet, beispielsweise zu den Themen "The Secret Life of Sharks", "The Business of eSports" oder auch "Sun, Sand, Surf and Cities". Anschauen streng erwünscht! Mehr als 90 verschiedene Nationalitäten findet man auf dem Bond Campus - nicht nur während der jährlichen International Student Week. Die internationalen "Bondies" kommen vor allem aus Nordamerika, Asien, und Europa.

Der Campus der Universität

liegt in Gold Coast, der sechstgrößten Stadt Australiens und der zweitgrößten Stadt des Bundesstaates Queensland - und damit ganz in der Nähe des bekannten Ferienorts Surfers Paradise. Durchschnittlich 300 Sonnentage hat hier das Jahr. Für reichlich Abwechslung direkt auf dem Campusgelände sorgen moderne Sporteinrichtungen, Cafés und Restaurants sowie in der atemberaubenden Umgebung die Surf-Strände und der einzigartige Regenwald.

In den Gebühren, die für ein Studium an der Bond University anfallen, sind einige Sonderleistungen bereits enthalten: beispielsweise die Nutzung von Sports Centre, Group Fitness, Aquatic Centre, WiFi, Parking und dem Weekly Student BBQ. Ca. 100 Student Clubs und Societies, sowie das jährlich stattfindende, einwöchige Kulturfestival "Bondstock" runden das Campusleben ab.

Nützliche Links